Logo Koordinaten - Raphaelshaus Blau
Suche
Previous slide
Next slide

DAS RAPHAELSHAUs

SECHS HEKTAR, TAUSEND MÖGLICHKEITEN

Das Raphaelshaus ist eine hervorragende Jugendhilfeeinrichtung, in der Kinder und Jugendliche ein geschütztes Umfeld vorfinden, in dem sie sich entwickeln können. Hier stellen wir uns und unsere Arbeit vor. 

FAMILIEN

JUGENDÄMTER

RAPHAELSCHULE

RAPHAEL-SCHULE

FAMILIEN

JUGENDÄMTER

RAPHAELSCHULE

BEWERBER*INNEN

UNTERSTÜTZER*INNEN

UNTERSTÜTZER*INNEN

ERINNERUNGSSTÄTTE

UNTERSTÜTZER* INNEN

ERINNERUNGS-STÄTTE

ERINNERUNGSSTÄTTE

AKTUELLE NEWS

#raphaelshausDormagen

Unsere Kooperationspartner

Unsere Kooperations-partner

SCHICK UNS EINE NACHRICHT

Kontakt

Krefelder Str. 122
41539 Dormagen

Spenden

Für alles Bunte und Besondere im Raphaelshaus sind wir auf Spenden angewiesen. Werde Unterstützer*in des Raphaelshauses! 

© Raphaelshaus 2023

UNSERE AMBULANTEN ANGEBOTE

Neben unseren differenzierten stationären und teilstationären Angeboten rundet unser kleiner ambulanter Bereich das Portfolio des Raphaelshauses ab.
Spezialisiert haben wir uns insbesondere auf das Familienaktivierungsmanagement und die Themenzentrierte Arbeit.

FAM – Familien Aktivierungs Management

Dieses Angebot umfasst ein intensives sechswöchiges Training in der Familie.
FAM stellt das System Familie in den Mittelpunkt und nutzt deren Ressourcen.

Junge spielt im Raphaelshaus
Kletterhalle

FAIR – Familien Aktivieren

Dieses ambulante, handlungsorientierte Trainingsprogramm kann auch als eine zeitnahe Anschlussmaßnahme an einen FAM-Einsatz genutzt werden.

TZA – Themenzentrierte Arbeit

Dieses Behandlungsangebot im Raphaelshaus und richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Auffälligkeiten in der sexuellen Entwicklung mit Tendenz zu Grenzverletzungen oder sexuellen Grenzverletzungen und Gewalt zeigen.

Daneben bietet die Themenzentrierte Arbeit eine analog zur Alltagspädagogik stattfindende Unterstützung bei dissozialen, oppositionellen oder anderen dysfunktionalen Verhaltensweisen, ebenso bei der Bewältigung belastender Lebensereignisse.

In der Regel findet die TZA in Form von wöchentlichen Einzelsitzungen statt. Um einen fortwährenden Informationsaustausch zu gewährleisten, ist die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hilfe- und Bezugssystemen von großer Bedeutung. Zudem ist eine enge Zusammenarbeit mit den Sorgeberechtigten gefordert, damit der biografische und systemische Hintergrund verstanden und bewertet werden kann.

Arbeiten im Raphaelshaus
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner