Weiße Wintertour und Fluthilfe zum Abschluss der Tour

Nach drei Tagen Regen in Folge konnten in den letzten Tagen der Neujahrs-/Wintertour doch noch Schneemänner gebaut werden. Nach der Abschlussetappe zur Abtei Marienwalde gab es noch eine Einladung nach Gemünd zur Fluthilfe. Beim Fluthilfeprojekt der „Villa Vida“ konnten sich die Jungen und Fachkräfte in die Eimerkette einreihen, um ein früheres Hotel vom Schutt der Entkernung zu befreien. Zum Abschluss gab es noch eine Grillwurst auf die Hand und dann ging es zurück in Richtung Dusche und warmes Bett.

Grüße von der Horst-Wackerbarth-, der Otmar-Alt- und der Kurt-Hahn-Gruppe

Hier gibt es noch mehr

Alle Jahre wieder….

Kommt auch der Nikolaus Bouldercup, nur mit Corona halt anders. Am letzten Wochenende hatten die Jungen aus der Kurt-Hahn-Gruppe ihren Termin und konnten sich einen

Weiterlesen »

Es weihnachtet in der TG 4…

Kurz vor Weihnachten wurde in der TG 4 nochmal fleißig gebastelt. Wir haben Einkaufstüten aus Jute weihnachtlich bemalt, so dass diese als nützliche Geschenkverpackung für

Weiterlesen »