Von der Flucht bis zum Gesellenstück

Mustafa kam im April 2016 zu uns in die Abrahamgruppe, wechselte zwei Jahre später in unsere Verselbstständigungsgruppe (Flex-V) und lebt schon seit einem Jahr in der eigenen Wohnung und wurde von uns nachbetreut.

Nun hat er die Ausbildung bei der Tischlerei Fassbender in Dormagen erfolgreich absolviert. Mit sehr viel Eifer schaffte er den Abschluss als Tischler. Mustafa war ein Jugendlicher, der sich immer den Anforderungen der privaten wie der beruflichen Lebenssituation gestellt hat. Sein Lieblingsspruch in der Flex-V, wenn es dann mal schwierig oder anstrengend wurde, war: „So ist Leben!“ So ist dann auch sein Gesellenstück entstanden. Eigene Ideen und ein missglückter erster Versuch, den Umleimer auf der gebogenen Tischplatte zum Halten zu bekommen, haben dieses „Design-Schreibtisch-Unikat“ entstehen lassen.

Wir gratulieren Dir von ganzem Herzen zu dieser außergewöhnlichen Leistung. Dein Vater in Syrien, der auch Tischler von Beruf ist, kann stolz auf Dich sein! Wir wünschen Dir alles Gute auf Deinem weiteren privaten wie beruflichen Weg.

Hier gibt es noch mehr

Grillabend der Möwengruppe

Die Möwengruppe startete mit einem Grillabend ins anstehende Wochenende und genoss noch einmal den schönen warmen Abend. Wir wünschen allen Gruppe ein schönes Wochenende und

Weiterlesen »

Stefan Küpper

Völlig unerwartet und plötzlich ist letzte Woche Stefan Küpper gestorben. Er stand 40 Jahre im Dienst von Maria im Tann und war seit November 1986

Weiterlesen »

Baustelle 3

Die Außen-Bauarbeiten an unserer Edith-Stein-Gruppe sind auch gestartet. Vielen Dank an Netzwerk e.V., unserem Vermieter, für die gute Kooperation und Umsetzung!!! Hier gibt es noch

Weiterlesen »

Baustelle 2

Auch unsere zweite Großbaustelle nimmt langsam fahrt auf – ein neuer Spielplatz entsteht an unserem Bunkerkopf. Alle sind schon gespannt, wie es einmal aussehen wird???

Weiterlesen »