Unsere Hora

Leider mussten wir Ende der letzten Woche unser Pferd Hora einschläfern lassen. Hora wurde am 22.05.2005 im Raphaelshaus geboren. Sie war ein Shire Horse mit 1,85 m Stockmaß und 835 kg Gewicht. Von Geburt an war sie ein „kleiner“ Pechvogel. Schon den ersten Tag hätte sie nicht überlebt, wenn Herr Meyer ihr nicht beim Aufstehen geholfen hätte. Von ihrer Mutter Lotta hatte sie die Hufgelenksarthrose geerbt und 2012 hat sie durch eine Verletzung auf dem Paddock ihr rechtes Auge verloren. Trotz all ihrer Probleme war sie von Anfang an ein extrem freundliches und ausgeglichenes Pferd, immer sehr daran interessiert, es ihrem Reiter recht zu machen. Dadurch war sie trotz ihrer stolzen Größe auch von kleineren Kindern gut zu händeln und zu reiten. Hora war bei allen (Mensch und Tier) immer sehr beliebt und jedes Jahr unser St. Martins Pferd.

Hier gibt es noch mehr

Aktion der Roländer

Die Roländer nutzten einen Sonnentag des wechselnden Aprilwetters, um eine größere Wanderung zu unternehmen. Auf dem Weg wurden Geocaches mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden in Angriff genommen.

Weiterlesen »

Ostertour der Möwengruppe

Die Möwengruppe verbrachte die zweite Ferienwoche im Haus Adele und hatte das Glück, den Wintereinbruch im Frühling wunderbar zum Rodeln nutzen zu können. Die Hohe

Weiterlesen »