Schnitzeljagd der TG 5

Am Montag, den 08.03.2021 fanden die Kinder der Tagesgruppe 5 am Rhein eine Flaschenpost. Sie waren aufgeregt und gespannt, welche Nachricht uns erwarten würde.

Der Brief, der in der Flasche steckte, enthielt eine Schatzkarte sowie Instruktionen für eine Schatzsuche. Wir beschlossen, in der nächsten Woche auf Schatzsuche zu gehen. Wir packten das nötige Material (Schaufeln, Metalldetektor und Augenbinden) in Rucksäcke und auf ein Lastenrad. Die Jagd nach dem Schatz führte uns vom Raphaelshaus über die Felder zur Mühle und zur Burg nach Zons. Nach vielen Rätseln und Spielen näherten wir uns immer weiter dem Rhein. Dort ging es mit dem Metalldetektor auf Schatzsuche. Nach 20 Minuten und vielen ausgegrabenen Kronkorken konnte der Schatz endlich gehoben werden. In der Schatztruhe fanden die Kinder alles, was man für ein Lagerfeuer mit Stockbrot braucht.

Alle Kinder und auch Pädagog*innen hatten viel Spaß auf der Schatzsuche und freuen sich auf das Stockbrot in der nächsten Woche.

Hier gibt es noch mehr

Abschluss Sternsingeraktion

Heute feierten wir gemeinsam den Gottesdienst zum Abschluss der Sternsingeraktion. Die Sternsinger der Michaelgruppe waren eine Woche unterwegs und besuchten alle Gruppen und Mieter des

Weiterlesen »