Karlchen

Karlchen war 38 Jahre alt (in Menschenjahre umgerechnet 113 Jahre) und davon ca. 35 Jahre im Raphaelshaus. Als Minimaultier mit einer Widerristhöhe von nur 98 cm ist er nie geritten worden, aber er hat sehr vielen Kindern den Umgang, das Führen und das Putzen beigebracht. Durch seine geringe Größe hatten selbst ängstliche Kinder einen einfachen Einstieg im Stall und konnten so problemlos alles erlernen, was auch bei den größeren Pferden wichtig ist. In jungen Jahren war Karlchen ein richtiger Frechdachs und hat besonders seine größeren Pferdefreunde gerne geärgert. Zu den Kindern war er aber immer freundlich und hat sich gerne zu jedem Unsinn motivieren lassen. Er war fast bei jedem Rundgang über unser Gelände als Führpferd dabei, was ihm und den Kindern immer viel Spaß gemacht hat. Seit ein paar Jahren war er nun fast blind, so dass er nicht mehr mitlaufen konnte, aber er hat sich immer noch über Streicheleinheiten gefreut und sich gerne putzen lassen. Wir werden ihn sehr vermissen!!!

Hier gibt es noch mehr

Finkengruppe AHOI !!!

Diesen Sommer waren wir mit dem Segelboot auf dem großen niederländischen Ozean unterwegs. Wir trotzten Wind & Wetter und ergatterten jeden Abend die schönsten Ankerplätze.

Weiterlesen »

Sommerfest der Erziehungsstellen

Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen feierten die Erziehungsstellen letzten Samstag ihr Sommerfest im Bubenheimer Spieleland. Knapp 40 kleine und große Menschen verbrachten einen schönen

Weiterlesen »

Sommerferienlager der Mariengruppe

Die Mariengruppe verbrachte ihr Sommerferienlager 2022 im wunderschönen Allgäu, im bekannten Höfle, wo vor Corona die spannenden Skifreizeiten stattfanden. Auch im Sommer lädt das unbeschreibliche

Weiterlesen »

Unser neues Kirchenfenster

In den Werkstätten für Glasmalerei, Mosaik und Restaurierungen von Hein Derix in Kevelaer arbeitet der Künstler Jürgen Drewer aktuell an unserem neuen Kirchenfenster. Wir sind

Weiterlesen »

Sommertour der Hildegardgruppe

Die diesjährige Sommertour führte die Hildegardgruppe gemeinsam mit einer Fachkraft aus unserer erlebnispädagogischen Abteilung in die wunderschöne Seenlandschaft Schwedens. Hier konnten die Gruppe mit den

Weiterlesen »