Karlchen

Karlchen war 38 Jahre alt (in Menschenjahre umgerechnet 113 Jahre) und davon ca. 35 Jahre im Raphaelshaus. Als Minimaultier mit einer Widerristhöhe von nur 98 cm ist er nie geritten worden, aber er hat sehr vielen Kindern den Umgang, das Führen und das Putzen beigebracht. Durch seine geringe Größe hatten selbst ängstliche Kinder einen einfachen Einstieg im Stall und konnten so problemlos alles erlernen, was auch bei den größeren Pferden wichtig ist. In jungen Jahren war Karlchen ein richtiger Frechdachs und hat besonders seine größeren Pferdefreunde gerne geärgert. Zu den Kindern war er aber immer freundlich und hat sich gerne zu jedem Unsinn motivieren lassen. Er war fast bei jedem Rundgang über unser Gelände als Führpferd dabei, was ihm und den Kindern immer viel Spaß gemacht hat. Seit ein paar Jahren war er nun fast blind, so dass er nicht mehr mitlaufen konnte, aber er hat sich immer noch über Streicheleinheiten gefreut und sich gerne putzen lassen. Wir werden ihn sehr vermissen!!!

Hier gibt es noch mehr

Alle Jahre wieder….

Kommt auch der Nikolaus Bouldercup, nur mit Corona halt anders. Am letzten Wochenende hatten die Jungen aus der Kurt-Hahn-Gruppe ihren Termin und konnten sich einen

Weiterlesen »

Es weihnachtet in der TG 4…

Kurz vor Weihnachten wurde in der TG 4 nochmal fleißig gebastelt. Wir haben Einkaufstüten aus Jute weihnachtlich bemalt, so dass diese als nützliche Geschenkverpackung für

Weiterlesen »