Geo-Cache gegen Lockdown-Langeweile

Geo-Cache gegen Lockdown-Langeweile

Die Kurt-Hahn-Gruppe machte sich heute (selbstverständlich immer mit Abstand zu Passanten) auf den Weg, geheime Schätze in der direkten Umgebung des Raphaelshauses zu finden. Die moderne Schatzsuche nennt sich Geo-Caching, an der die Jungen aus der Kurt-Hahn-Gruppe sichtlich Freude hatten. Wir waren in der Zonser Heide unterwegs und wurden fündig. Zwischendurch haben sie der Umwelt etwas Gutes getan, indem sie den Müll am Wegesrand aufsammelten. 

Grüße aus der KHG

Hier gibt es noch mehr

Weidesaison 2021

Die Weidesaison hat begonnen und die Pferde freuen sich immer sehr, wenn es wieder auf die Wiese geht. Hier gibt es noch mehr Hier geht

Weiterlesen »

Gutes Wetter – gute Laune

Sonnenschein und wieder erträgliche Temperaturen! Ein kleines Trüppchen Roländer nutzte die Sonnenstrahlen, um mal wieder zu wandern und kleine Schätze zu finden. Heute stand Geocaching

Weiterlesen »