Freundeskreis Raphaelshaus e.V.

Jugendhilfezentren wie das Raphaelshaus leisten wichtige Arbeit für die Gesellschaft, haben aber zum Teil keine ausreichende Lobby. Hier setzt der 2014 gegründete „Freundeskreis Raphaelshaus e.V.“ an.

Wir sind überzeugte „Fans“ des Raphaelshauses, Freund*innen eben. Mit unserem Knowhow und unseren Netzwerken wollen wir die Einrichtung ideell fördern und unterstützen. Eines unserer Ziele ist, die Kontakte zwischen dem Raphaelshaus und der Nachbarschaft im weitesten Sinne zu vertiefen. Daher führen wir Gespräche mit Bürger*innen sowie mit politischen und gesellschaftlichen Multiplikator*innen über die Arbeit der Einrichtung.

Unser Engagement umfasst zudem auch ganz konkrete Maßnahmen: So haben wir mit der Leitungscrew des Hauses ein professionelles Medientraining veranstaltet, haben gemeinsam mit der Sparkasse Neuss ein Taschengeldtraining für Jugendliche organisiert und beteiligen uns an Kulturveranstaltungen der Einrichtung, um nur einige Beispiele zu nennen.

In diesem Sinne freuen wir uns darauf, die Arbeit des Raphaelshauses auch in Zukunft zu begleiten und im Rahmen unserer Möglichkeiten aktiv zu unterstützen, wie Freund*innen eben.

Besuchen Sie uns auch auf www.fkrh.de!

Kontakt:

Freundeskreis Raphaelshaus
Martin-Luther-King-Straße 7
D-41539 Dormagen

Sparkasse Neuss
IBAN: DE80 3055 0000 0093 4659 61
BIC:    WELADEDNXXX

Ansprechpartner:

Ekkehard Seegers (1. Vorsitzender)
Fon: 02133/46156

Mail: ekkehard.seegers@gmail.com

Hier gibt es

Spendenprojekt 2019/2020

Liebe Freunde, liebe Spender*innen, die Arbeiten an unserem Hochseilgarten haben begonnen. Die morschen Pfähle sind weg. Einiges kann wieder in den neuen Hochseilgarten integriert werden.

Weiterlesen »

Ferien in der Pfalz!

Die Tagesgruppe 5 bringt viele aufregende und spannende Erinnerungen von ihrer Ferienfahrt aus der schönen Pfalz mit nach Hause. Wie immer haben wir viel erlebt.

Weiterlesen »

Horst Wackerbarth zu Besuch

Die HoWaG erhielt heute Besuch von ihrem Namens-Paten Horst Wackerbarth. Herr Wackerbarth schoss neue Fotos für die Gruppengalerie, sah ihm bekannte Bewohner wieder und lernte

Weiterlesen »