Die Michaelgruppe im ehemaligen Gefängnis Bautzen

Natürlich darf im Urlaub auch die Bildung nicht zu kurz kommen und so nutze die Michaelgruppe einen der wenigen Regentage in Sachsen zum Besuch des ehemaligen Gefängnisses Bautzen II. Hier lernten wir viel über die Geschichte dieses Ortes und das Unrecht, welches erst die SA, dann die NKWD und zuletzt die Stasi an diesem Ort verübten. Besonders eindrucksvoll und bedrückend waren hier die sogenannten “Tigerkäfige“, die Isolationszellen, welche nicht einmal 4 m² groß waren.

Hier gibt es noch mehr

Radteams im Raphaelshaus

Während die Mädchen und Jungen vom „Team Raphael“, dem Raphaelshaus eigenen Radteam, ihr Mountainbike-Trainingslager in Italien nutzen, um fleißig zu trainieren, besuchten Radgruppen anderer Jugendhilfeeinrichtungen

Weiterlesen »

Möwen auf Herbsttour

Ein Teil der Möwengruppe verbrachte die ersten Ferientage im Haus Adele. Da wir wunderschöne Herbstsonne hatten, konnten wir das Wochenende nahezu komplett draußen verbringen. So

Weiterlesen »