Die Michaelgruppe im ehemaligen Gefängnis Bautzen

Natürlich darf im Urlaub auch die Bildung nicht zu kurz kommen und so nutze die Michaelgruppe einen der wenigen Regentage in Sachsen zum Besuch des ehemaligen Gefängnisses Bautzen II. Hier lernten wir viel über die Geschichte dieses Ortes und das Unrecht, welches erst die SA, dann die NKWD und zuletzt die Stasi an diesem Ort verübten. Besonders eindrucksvoll und bedrückend waren hier die sogenannten “Tigerkäfige“, die Isolationszellen, welche nicht einmal 4 m² groß waren.

Hier gibt es noch mehr

Martinssingen der Raphaelschule

Heute wurden die Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung von den Grundschülern der Raphaelschule anlässlich des Martinsfestes überrascht. Die Schüler hatten mit ihren Lehrerinnen verschiedene

Weiterlesen »

Ausflug in den Stadtwald

Am Freitag sind wir in den Kölner Stadtwald gefahren, sind dort spazieren gegangen und haben die Tiere gefüttert. Die Jungs waren begeistert und hatten viel

Weiterlesen »