Die Michaelgruppe im ehemaligen Gefängnis Bautzen

Natürlich darf im Urlaub auch die Bildung nicht zu kurz kommen und so nutze die Michaelgruppe einen der wenigen Regentage in Sachsen zum Besuch des ehemaligen Gefängnisses Bautzen II. Hier lernten wir viel über die Geschichte dieses Ortes und das Unrecht, welches erst die SA, dann die NKWD und zuletzt die Stasi an diesem Ort verübten. Besonders eindrucksvoll und bedrückend waren hier die sogenannten “Tigerkäfige“, die Isolationszellen, welche nicht einmal 4 m² groß waren.

Hier gibt es noch mehr

Outback Part 3

Als Abschluss der Outback Saison trafen sich am vergangenen Wochenende die Teams des Raphaelshauses, um gemeinsam auf der Lahn paddeln zu gehen. Am Freitagnachmittag erreichten

Weiterlesen »

Unterrichtsimpressionen

Das Auto, das Telefon, das Rad, das Flugzeug, die Dampfmaschine und co. sind aus unserem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken. Doch wer steckt eigentlich hinter

Weiterlesen »

Die KHG im „Pott“

Die Kurt-Hahn-Gruppe begab sich am Wochenende bei schönem Wetter in den Landschaftspark Duisburg-Nord, um dort ein riesige Industriebrache zu erkunden. So wurden gemeinsam ehemalige Erzbunker

Weiterlesen »