Die Michaelgruppe im ehemaligen Gefängnis Bautzen

Natürlich darf im Urlaub auch die Bildung nicht zu kurz kommen und so nutze die Michaelgruppe einen der wenigen Regentage in Sachsen zum Besuch des ehemaligen Gefängnisses Bautzen II. Hier lernten wir viel über die Geschichte dieses Ortes und das Unrecht, welches erst die SA, dann die NKWD und zuletzt die Stasi an diesem Ort verübten. Besonders eindrucksvoll und bedrückend waren hier die sogenannten “Tigerkäfige“, die Isolationszellen, welche nicht einmal 4 m² groß waren.

Hier gibt es noch mehr

Bubbleball

Alle Jahre wieder spielt die Michaelgruppe Bubbleball! In große Plastikbälle eingepackt wird Fußball mit Körpereinsatz gespielt und alle fliegen durch die Gegend, ohne dass es

Weiterlesen »

Demokratie und Kinderrechte!

Vergangenes Wochenende trafen sich Vertreter der Kinder- und Jugendparlamente aus den Kinder – und Jugendhilfeeinrichtungen St. Mauritz, Pauline von Mallinckrodt und dem Raphaelshaus in einer

Weiterlesen »