Die Michaelgruppe im ehemaligen Gefängnis Bautzen

Natürlich darf im Urlaub auch die Bildung nicht zu kurz kommen und so nutze die Michaelgruppe einen der wenigen Regentage in Sachsen zum Besuch des ehemaligen Gefängnisses Bautzen II. Hier lernten wir viel über die Geschichte dieses Ortes und das Unrecht, welches erst die SA, dann die NKWD und zuletzt die Stasi an diesem Ort verübten. Besonders eindrucksvoll und bedrückend waren hier die sogenannten “Tigerkäfige“, die Isolationszellen, welche nicht einmal 4 m² groß waren.

Hier gibt es noch mehr

Einsatz auf Hof Loche

Das vergangene Wochenende verbrachte die komplette Abrahamgruppe auf unserem idyllischen Hof Loche im Westerwald. Mitten im goldenen Herbst verrichteten wir an der frischen Luft die

Weiterlesen »

St. Martin im Raphaelshaus

Am 12.11.2019 feierten wir im Raphaelshaus unser St. Martinsfest. Unser religiöser Arbeitskreis hat sich in diesem Jahr wiederum etwas Besonderes ausgedacht: Jede Gruppe bastelte eine

Weiterlesen »

Lebewohl Rondo

Leider mussten wir am Freitag sehr plötzlich unser Pferd „Rondo“ einschläfern lassen. Er hatte eine Kolik mit Darmverschlingung und sehr starke Schmerzen, so dass ihm

Weiterlesen »