Die Kurt-Hahn-Gruppe im „Outdoor-Modus“

Die KHG ist gestern in der Nähe des Klosters Knechtsteden gewandert, um dann dort zu üben, wie Unterstände gebaut werden. Im Anschluss gab es nach der eine Woche lang geleisteten Feinarbeit beim Bogenbau die Möglichkeit, sich im gröberen Speerschnitzen und danach wettkampfmäßig im Speerwerfen zu versuchen. Das improvisierte Taschentuchziel musste zuletzt tatsächlich einen Volltreffer erleiden.

Beste Grüße von der Kurt-Hahn-Gruppe

Hier gibt es noch mehr

Abschluss Nachwuchskräfte

In der letzten Woche fand der Abschluss der Nachwuchskräfte in Nürburg statt. Die sieben Nachwuchskräfte wurden ein Jahr lang auf die schon bestehenden oder zukünftigen

Weiterlesen »

Abschluss Sternsingeraktion

Heute feierten wir gemeinsam den Gottesdienst zum Abschluss der Sternsingeraktion. Die Sternsinger der Michaelgruppe waren eine Woche unterwegs und besuchten alle Gruppen und Mieter des

Weiterlesen »