Die Abrahamgruppe auf der Schwäbischen Alb

Dieses Jahr verschlug es die Abrahamgruppe anlässlich ihres zweiwöchigen Ferienlagers in das Mittelgebirge nach Mehrstetten auf die Schwäbische Alb. Die Jugendlichen lernten auf verschiedene Weisen den von der UNESCO ausgezeichneten „GeoPark“ als eine der beeindruckendsten und vielfältigsten Landschaften Deutschlands kennen. Neben Kanutouren, Wanderungen und Rodelunternehmungen durch die herrliche Umgebung standen Museumsbesuche und die Besichtigung sehenswerter Städte im Süden Deutschlands auf dem Programm. Alle erlebten ein sehr kurzweiliges, lehrreiches und spannendes Ferienlager und vertieften ihr Wissen und ihre Kenntnisse auf den verschiedensten Gebieten. Insgesamt trug unser Ferienlager darüber hinaus maßgeblich und nachhaltig zur Gruppenstimmung sowie zum Gruppenzusammenhalt bei. Wir sind froh und dankbar für dieses einmalige Erlebnis und melden uns wohlbehalten zurück in Dormagen.

Sommerliche Grüße

Eure Abrahamgruppe 

Hier gibt es noch mehr

Grüße aus der HoWaG

Nach schweißtreibenden Arbeiten folgt die Belohnung: Schanzen und Steilkurve des Pumptrack/Northshore-Trail im Garten der Horst-Wackerbarth-Gruppe wurden zum ersten Mal vorsichtig eingeweiht. Wenn der Trail fertig

Weiterlesen »

Kreativ und aktiv…

…bestritt die Otmar-Alt-Gruppe ihr Wochenende. Im Tal der Wupper wurde unter anderem der Wipperkotten, eine alte Schleiferei, erwandert. Zwischendurch wurde künstlerisch die Neugestaltung der Gruppenräume

Weiterlesen »

Die Michaelgruppe in Action

Kurz vor dem Beginn der Sommerferien haben sich die Jungen der Michaelgruppe auf dem tollen Mountainbike-Parcours unserer erlebnispädagogischen Abteilung noch einmal richtig ausgetobt. Über Wege,

Weiterlesen »