Demokratieprojekt: Lukasgruppe

Der Föderalismus-Stuhl

Die Kinder und Jugendlichen der Lukasgruppe beschäftigten sich in ihrem Projekt mit dem Thema Demokratie und besonders mit dem Föderalismus. Warum brauchen wir einen Bundes- und einen Landtag? Wie sind Aufgaben verteilt?
Der Höhepunkt war ein Besuch im Landtag. Dort kann man Demokratie hautnah erleben. Wir durften Fraktionsräume sowie den Pressekonferenzraum besuchen und uns den Plenarsaal ansehen. Die Jugendlichen, die bald 18 werden, freuen sich darauf, auch bald mitzubestimmen und wählen gehen zu dürfen.

Zur künstlerischen Umsetzung überlegten sich die Jugendlichen, dass die Demokratie ähnlich wie ein Stuhl ist, auf dem die Gesellschaft sitzt. Freie Wahlen sind die Stützpfeiler, mit denen jeder Wahlberechtigte die Partei wählen kann, von der er seine Interessen am besten vertreten sieht. Die Demokratie ist ein wertvolles Gut.

Hier gibt es noch mehr

Abschluss Nachwuchskräfte

In der letzten Woche fand der Abschluss der Nachwuchskräfte in Nürburg statt. Die sieben Nachwuchskräfte wurden ein Jahr lang auf die schon bestehenden oder zukünftigen

Weiterlesen »

Abschluss Sternsingeraktion

Heute feierten wir gemeinsam den Gottesdienst zum Abschluss der Sternsingeraktion. Die Sternsinger der Michaelgruppe waren eine Woche unterwegs und besuchten alle Gruppen und Mieter des

Weiterlesen »