Abenteuer Mensch – in der Otmar-Alt-Gruppe

Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für moderne Intensivpädagogik in einer Jungengruppe mit dem Schwerpunkt „dissoziales und dissexuelles Verhalten“. 

Sie sind

  • engagiert, begeisterungsfähig und voller Abenteuerlust?

  • klar und durchsetzungsfähig?

  • gerne bereit zu handlungsorientierter Intensivpädagogik mit erlebnispädagogischen, handwerklichen, sportlichen oder gestalterischen Methoden?

  • kompetent im Umgang mit und in der Wertschätzung von Jungen mit einer besonders ausgeprägten Symptombelastung?

  • verantwortungsbewusst, ausdauernd, leistungsbereit, sozial kompetent, organisationsfähig und zuverlässig?

In unseren Intensivgruppen werden sieben Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren von sieben pädagogischen Fachkräften und einem Förderschullehrer im Schicht- und Wechseldienst pädagogisch betreut und gefördert. Die enge Vernetzung von Gruppenalltag, praxisorientierter Schule, Reflexion, Grenzsetzung, gezielten intensivpädagogischen Angeboten und Interventionen in einem klar strukturierten Setting ist die Basis der pädagogischen Förderung, einhergehend mit erlebnispädagogischen Maßnahmen innerhalb Deutschlands und Europas. Sexualpädagogik, Biografiearbeit und die Zusammenarbeit mit der „Themenzentrierten Arbeit“ als Abteilung des Raphaelshauses sind Teil der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in diesem spezialisierten Angebot der Jugendhilfe. Moderne Intensivpädagogik dient gleichermaßen dem Abbau von Symptomen und Defiziten, wie dem Aufbau von Resilienz, Ressourcen und Schutzfaktoren. Die obligatorische Begleitforschung testiert unseren Kick-off-Gruppen signifikante Erfolge bei der Erreichung dieser Ziele. Die Ausstattung der Gruppen ist den pädagogischen Erfordernissen entsprechend.

 Unsere Erwartungen:

  • staatlich anerkannte erzieherische oder sozialpädagogische Ausbildung

  • christliche Wert- und Lebenshaltung

  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität

  • Bereitschaft zu Schichtarbeit und erlebnispädagogischen Maßnahmen im In- und Ausland

  • Teamfähigkeit sowie emotionale und soziale Kompetenzen

  • Bereitschaft zur persönlichen Entwicklung

Wir bieten:

  • ein spannendes Berufsfeld in der „Champions League“ der Pädagogik

  • die Zusammenarbeit in einem kreativen und kompetenten Team von begeisterungsfähigen Männern und Frauen

  • die Möglichkeit, sich mit Ihren pädagogischen Fähigkeiten und persönlichen Fertigkeiten zu entwickeln und zu verwirklichen

  • Supervision/Coaching

  • ein umfangreiches Einarbeitungs- und Fortbildungsangebot

  • eine Einrichtung mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten

  • eine Besoldung nach den Tarifrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

 Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Jugendhilfezentrum Raphaelshaus
Dominik Lucks
Krefelder Str. 122
41539 Dormagen

Tel. 02133-505-979

Bewerbung@Raphaelshaus.de